ausgewählte Bibelverse

Q:: Wo soll man anfangen die Bibel zu lesen?

A:: Es ist wichtig zu wissen, dass die Bibel kein gewöhnliches Buch ist, das man Seite für Seite liest. Sie ist eine Sammlung von 66 Büchern verschiedener Autoren, die in verschiedenen Sprachen verfasst wurden. Wenn man anfängt die Bibel zu lesen, sollte man mit den Evangelien beginnen, die im Neuen Testament zu finden sind. Eine Möglichkeit ist, mit dem Johannesevangelium zu beginnen, das 4. Buch des Neuen Testaments . Es ist einfach und klar geschrieben und erklärt die wesentlichen Punkte des Heilsplans. Danach können sie das Markusevangelium lesen. Markus erzählt über Jesus´ Taten , wohingegen Johannes darüber schreibt, was Jesus gesagt hat und wer er war. Das Lesen der Evangelien (Matthäus, Markus, Lukas, Johannes) macht Sie mit dem Leben und Priesterdasein Christi vertraut.

Danach sollten Sie einige der Briefe in der Bibel lesen (Römer, Epheser, Philipper). Diese lehren uns, wie wir unser Leben auf gottgerechte Weise leben können. Danach sind Sie bereit das Alte Testament zu lesen: beim Lesen des Buches Genesis erfahren sie, wie Gott die Welt erschaffen hat. Weiterhin wird über den Sündenverfall der Menschheit berichtet . Das Lesen der Bücher Exodus, Levitikus, Numeri und Deuteronomium fällt Ihnen unter Umständen schwer. Sie enthalten alle Gesetze, nach denen Juden laut Gott leben sollten. Ich würde Ihnen raten, sich das Studium dieser Inhalte für später aufzuheben. Beim Lesen der Psalmen bekommen Sie durch das Lied des Salomon ein gutes Gefühl für die biblische Poesie und Weisheit. Die prophetischen Bücher, wie Jesaja und Daniel, sind ratsam zu lesen, wenn Sie tiefere Aspekte des Christentums und der Endzeit verstehen wollen – das ist die Zeit vor Jesus´ zweiter Wiederauferstehung.

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl der Bibel über eine Vielfalt von Themen.

More Q&A

**TOP OF PAGE**